.

Gottesdienstplan
der Region
Bad
Münder


Kontakte 01-2017
download

Kontakte 04-2016
download

Herzlich willkommen auf der Homepage der Ev.-luth. Petri-Pauli-Kirchengemeinde Bad Münder!

Aktuelles


sonntags um 5 am 30. April: Der Arbeit ein gesundes Maß geben
Verabschiedung von Vikar Dr. Marvin Döbler

„Sonntags um 5 – der besondere Gottesdienst“ – so heißt die erfolgreiche Gottesdienstreihe der evangelisch-lutherischen Petri-Pauli-Kirchengemeinde Bad Münder. Am Sonntag, 30 April um 17 Uhr steht der nächste Gottesdienst in dieser Reihe an. Am Vorabend zum 1. Mai, zum Tag der Arbeit, geht es um das Thema „Der Arbeit ein gesundes Maß geben“.
Erfahrungen von Überforderung und Arbeitsverdichtung auf der einen Seite, Erwerbslosigkeit auf der anderen Seite werden von den Mitwirkenden plastisch geschildert. Und es geht um die Möglichkeiten, mit der Lebenszeit sorgsam umzugehen, von der Achtsamkeit bis zu Loriot-Gedanken zum Thema. Zum Gottesdienstteam um Pastor Dietmar Adler gehören auch Menschen aus Gewerkschaft und der Arbeitsloseninitiative AIBM, die Musik gestaltet Kantor Dean Schrammar.
Der Gottesdienst hat noch einen weiteren Schwerpunkt: Nach gut zwei Jahren endet die Tätigkeit von Vikar Dr. Marvin Döbler in der Petri-Pauli-Kirchengemeinde Bad Münder. Nach seinem zweiten Theologischem Examen wird er zum 1. Juni eine Pfarrstelle antreten. In dem sonntags-um-5-Gottesdienst wird Vikar Döbler aus der Gemeinde verabschiedet. Darum lädt der Kirchenvorstand im Anschluss an den Gottesdienst zu einem Empfang in das Seitenschiff der Kirche ein.



Jubiläumskonfirmationen
Sonntag, 23. April 10 Uhr: Diamantene Konfirmation
Sonntag, 7. Mai 10 Uhr: Goldene Konfirmation.
Wer vor 60 bzw. 50 Jahren konfirmiert wurde, auch wenn es an einem anderen Ort war, sei herzlich eingeladen, mit uns das Jubiläum seiner Konfirmation zu feiern.
Wenn Sie noch nicht über Ihren Konfirmandenjahrgang angemeldet sind, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro (3361).



Regionaler Kinderkirchentag am 13. Mai: "Auf Luthers Spuren"
Erstmals feiern wir einen regionalen Kinderkirchentag . Am 13. Mai begeben wir uns anlässlich des Reformationsjubiläums „Auf Luthers Spuren“ . Kinder ab 4 Jahren aus Bad Münder und den Ortsteilen verbringen ab 10.30 Uhr einen abwechslungsreichen Tag im Arche-Noah-Kindergarten, Am Alten Teich 8.
Viele Aktionen, Spiele, Kreatives und mehr erwartet die Kinder. Es gibt ein gemeinsames Mittagessen und zum Abschluss wird um 15.00 Uhr ein bunter Familiengottesdienst in der Petri-Pauli-Kirche gefeiert. Dazu sind alle Eltern, Geschwister, Omas und Opas, Tanten, Onkel ... herzlich eingeladen!



Karwoche und Ostern feiern in Petri-Pauli
Wir laden herzlich ein:

Mittwoch, 12. April 19 Uhr: Kreuzwegandacht (Katholische Kirche)

Gründonnerstag, 13. April 19 Uhr: Taizé-Gottesdienst mit Abendmahl zum Gründonnerstag, mit Kirchenchor (Pn. Daentzer)

Karfreitag, 14. April 10 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl zum Karfreitag (P.Adler)

Ostersonntag, 16. April 6 Uhr: Ostermorgenfeier mit Tauferinnerung und Abendmahl, beginnend im Turmraum, Osterfeier in der Kirche (Gottesdienst-Team / P. Adler)
im Anschluss: ca. 7.30 Uhr - Osterfrühstück im Gemeindehaus - herzlich willkommen!

Ostersonntag, 16. April 10 Uhr: Festgottesdienst - mit Verabschiedung von Kantorin Maraike Mahnke und Einführung von Dean Schrammar (mit Posaunenchor und Chor, Pn Daentzer, M. Luther, P. Adler)
im Anschluss Empfang auf der Orgelempore

Ostermontag, 17. April 11 Uhr: Festgottesdienst in der St. Martini-Kirche in Hachmühlen






Jugendgottesdienst „4nach7“ und Grillen am Freitag, 31. März um 19.04 Uhr !
Bad Münder. Zu einem Gottesdienst für KonfirmandInnen und ältere Jugendliche aus Bad Münder und den Ortsteilen lädt die Jugendgruppe der Petri-Pauli-Gemeinde ein. Er beginnt am Freitag, den 31. März um 19.04 Uhr im Gemeindehaus Echternstraße. Das Team um Kirchenvorsteherin Anja Langkopf setzt sich mit dem Song „Keine Maschine“ auseinander und geht der Frage nach, was es braucht, um ein richtig gutes Leben zu führen. Im Anschluss an den musikalischen Gottesdienst wird zum gemeinsamen Grillen eingeladen




Jazz, Latin, Pop mit "UNDER ARREST" - Benefizkonzert am 2. April 17 Uhr - Petri-Pauli-Kirche
Am Sonntag, 02. April tritt um 17 Uhr die Band „UNDER ARREST“ in der Petri-Pauli-Kirche auf. „Wir freuen uns, dass wir mit Sabine Wucherpfennig - Gesang, Lei Zhang - Piano, Andreas Hellmann - Saxes, Jürgen Frasch - Bass und Hans Peter Reicher - Drums fünf hochkarätige Musiker bei uns begrüßen dürfen, die auf eine Gage verzichten und zugunsten unseres neuen Petri-Pauli-Hauses in der Kirche auftreten“, erklärt Pastorin Barbara Daentzer, die über Hans Peter Reicher den Kontakt hergestellt hat. „UNDER ARREST“ wurde 2012 von Hans Peter Reicher und Lei Zhang gegründet. Die Band hatte bislang Engagements in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der Stil der Band wandelte sich über die Jahre vom puren Jazz zu einer interessanten Mischung aus Jazz, Latin und Pop mit mitreißenden Rhythmen und bekannten Melodien. So erwartet die Zuhörer Titel wie My Funny Valentine, Einmal Ohne und Fly me to the Moon. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei, um eine Spende für das Petri-Pauli-Haus wird gebeten.
.



Dean Schrammar folgt Maraike Mahnke im Petri-Pauli-Kantorat
Petri-Pauli-Kantorin Maraike Mahnke verlässt auf eigenen Wunsch die Petri-Pauli-Gemeinde. Zwei Jahre hat sie mit großem Engagement und Können die Orgel in den Gottesdiensten gespielt, hat den Kirchenchor sensibel und motivierend geleitet. Ihre Ausbildung neigt sich dem Ende zu und so wird sie ihre Tätigkeit in Bad Münder leider zum 31. März 2017 beenden.
Der Kirchenvorstand der Petri-Pauli-Kirchengemeinde bedauert den Weggang von Frau Mahnke.
Er fr
reut sich aber auch, dass die Stelle sogleich wieder besetzt werden kann. Ab 1. April 2017 wird Dean Schrammar (23) als Kantor der Petri-Pauli-Kirche tätig sein.
Dean Schrammar ist in Bad Münder aufgewachsen. Im Otto-Hahn-Gymnasium Springe hatte er bei Konzerten und Musicals mitgewirkt. Zu seinen Orgellehrern zählt Gordon Malerba. Dean Schrammar studiert an der Musikhochschule Hannover und leitet derzeit einen Kinderchor. Die C-Kirchenmusikerausbildung hat Herr Schrammar am Michaeliskloster Hildesheim absolviert. Er ist begeistert sowohl für die klassische Kirchenmusik als auch für popularmusikalischen Formen. Im Festgottesdienst am Ostersonntag (16. April) um 10 Uhr wird Maraike Mahnke aus ihrem Amt verabschiedet und Dean Schrammar in sein neues Amt als Petri-Pauli-Kirchenmusiker eingeführt.



„Healing of memories“ – ökumenischer Buß- und Versöhnungsgottesdienst: Sonntag, 12. März 17 Uhr.
Im Rahmen des 500-jährigen Reformationsjubiläums feiern die evangelische und katholische Kirche nicht nur das, was sie verbindet.
Sie gedenken auch der Schattenseiten, unter denen Menschen zum Teil bis heute leiden. „Trotz aller erfreulichen Schritte, die im ökumenischen Miteinander bereits gegangen wurden und auch heute gegangen werden, sind die Erinnerungen etwa an die jahrhundertelange Kirchenspaltung, im Namen der Religion geführten Kriege sowie Schwierigkeiten für konfessionsverschiedene Ehepaare lebendig. In dem Buß- und Versöhnungsgottesdienst, den wir am Sonntag um 17 Uhr in der Petri-Pauli-Kirche gemeinsam feiern, werden wir unsere Schuld vor Gott bringen und wechselseitig um Vergebung bitten“, erklärt Pastorin Barbara Daentzer.
Als symbolische Geste wird ein zunächst liegendes Kreuz aufgerichtet, um sichtbar zu machen, dass evangelische und katholische Christen gleichermaßen unter dem Kreuz stehen, dem
Grund christlicher Hoffnung. Auch der Dank für das, was wir gegenseitig aneinander schätzen, hat seinen Ort in diesem Gottesdienst, der musikalisch von der Schola von St. Johannes Baptist mitgestaltet wird.



Was ist fair? Einladung zum Weltgebetstag am Freitag, 3. März 2017
Zum ökumenischen Weltgebetstagsgottesdienst der Frauen am Freitag, den 3. März 2017 um 19.00 Uhr in der Petri-Pauli-Kirche Bad Münder lädt das Vorbereitungsteam alle Interessierten herzlich ein.
Auch Männer sind ausdrücklich gerne willkommen. Die Gebetsordnung haben in diesem Jahr Frauen von den Philippinen erarbeitet.
Angesichts vieler Konflikte und Menschenrechtsverletzungen sowie ungleicher Besitzverteilung im Land fragen die Frauen : „Was ist fair?“
Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es im Gemeindehaus die Möglichkeit, bei einem kleinen philippinischen Imbiss miteinander ins Gespräch zu kommen.



Neuer Gottesdienstplan für März bis Mai jetzt online: download



Zum Reformationsjubiläum: Kanzeltausch
Gemeinsame ökumenische Gottesdienste kennen die Kirchengemeinden in und um Bad Münder schon längere Zeit. Der Pfingstmontag ist schon traditionell ein ökumenisches Fest, auch zur Einschulung laden die Kirchen der beider Konfessionen gemeinsam ein.
Am kommenden Sonntag - 5. März - , dem ersten Sonntag der Fastenzeit (katholisch), der Passionszeit (evangelisch), laden wir nun getrennt - und doch auch wieder ökumenisch - ein:

Der evangelische Gottesdienst für alle sieben evangelisch-lutherischen Gemeinden findet zentral um 10 Uhr in der evangelischen St. Martini-Kirche in Hachmühlen statt.
Predigen wird aber der katholische Priester: Dr. Christian Hennecke, der als Generalvikariatsrat im Bistum Hildesheim Verantwortung trägt. Mitgestaltet wird der Gottesdienst Pastorin Frauke Kesper-Weinrich.

Und der katholische Gottesdienst findet zeitgleich in der katholischen St. Johannes Baptist Kirche Bad Münder statt. Die Schola der katholischen Gemeinde wird unter Leitung von Dr. Matthias Ballmaier singen, aus dem Liturgiekreis wird der Gottesdienst mitgestaltet. Die Predigt hält der evangelische Pastor Dietmar Adler. Anlass ist das Jubiläumsjahr 500 Jahre Reformation, das zu neuen Formen der Begegnung zwischen den Christinnen und Christen verschiedener Konfessionen herausfordert.

Im Anschluss an beider Gottesdienste gibt es die Möglichkeit zur Begegnung.



Alles geregelt: Wissenswertes über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht
Am Mittwoch, den 08. März trifft sich um 15 Uhr der Seniorenkreis zum gemeinsamen Kaffeetrinken im Gemeindehaus. Ab 16 Uhr wird Pastor Robert Smietana einen Vortrag halten zu dem Thema „Alles geregelt“. Dabei wird er Wissenswertes über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht erläutern. Der Vortrag ist öffentlich und richtet sich an alle, die sich für das Thema interessieren.



Wir fahren zum Kirchentag nach Berlin und Wittenberg!

Einladung zum Kirchentag und Anmeldung hier: download



Familiengottesdienst im Kindergarten Arche Noah Bad Münder.
Am Sonntag, den 26. Februar feiert die Petri-Pauli-Gemeinde um 10 Uhr einen Familiengottesdienst im Arche Noah-Kindergarten, Am Alten Teich 8.
Er widmet sich der Jahreslosung: Gott spricht: „Ich schenke euch ein neues Herz“ und stellt anhand der Person des Zöllners Zachäus anschaulich dar, wie sich das menschliche Herz verändern kann.
Gestaltet wird der Gottesdienst vom Kindergarten-Team, dem Arche Noah-Chor sowie Pastorin Barbara Daentzer.



Tango-Workshop und Gottesdienst am 12. Februar
Die besonderen Gottesdienste der Petri-Pauli-Gemeinde halten, was sie verheißen. So erwartet die Gemeinde am Sonntag, dem 12. Februar um 17 Uhr mit Manfred Büsing und Sandra Deike (beide Hannover) ein Paar, das den Tango tanzenderweise in die Kirche bringt. Begleitet von Sefan Bothur an Orgel und Akkordeon verspricht dieser Gottesdienst argentinisches Flair. „Wie immer wird eine persönliche Segnung aller Liebenden – seien es Paare, Familien, Alleinstehende – angeboten. Zusammen mit Musik und Bewegung lässt diese das Thema „Gehalten“ spürbar werden“, erläutert Pastorin Barbara Daentzer, die diesen Gottesdienst zusammen mit einem Team gestaltet.
Vor dem Gottesdienst für Liebende, findet ein Tango-Workshop statt. Diakon Manfred Büsing (Hannover) wird die Teilnehmer in die Besonderheiten des argentinischen Tango einführen. Der Workshop beginnt um 15 Uhr im Gemeindehaus und ist für Einzelpersonen und Paare mit und ohne Vorkenntnisse gleichermaßen geeignet. Die Kosten dafür betragen 8,-- € pro Person. Vorherige Anmeldung im Pfarrbüro Tel. 05042 – 3361 ist erforderlich.



„Deutsche Messe“ – Gottesdienst wie zu Luthers Zeiten am Sonntag, dem 15. Januar 2017 um 10 Uhr
Im 500. Jahr der Reformation laden wir dazu in die Petri-Pauli-Kirche in Bad Münder ein.
Der Gottesdienst war die eigentliche Revolution während der Reformation. Es gab nun immer eine Predigt über Bibeltexte in deutscher Sprache. Der gesamte Gottesdienst wurde in Deutsch und nicht in mehr Latein – für alle verständlich und hörbar – gehalten. Und er wurde als Gottesdienst der gesamten Gemeinde gefeiert, nicht nur von Priestern am Altar. Die Reformation, die neben Martin Luther auch von vielen anderen Theologen angestoßen wurde und von vielen anderen Orten neben Wittenberg ihren Ausgang nahm, brachte eine Vielzahl unterschiedlicher Weisen hervor, Gottesdienst zu feiern.
Wir wollen unter Berücksichtigung der drei genannten Punkte (Predigt als Auslegung des Bibelwortes, in Deutsch, unter Beteiligung der gesamten Gemeinde) einen Gottesdienst mit Texten von Martin Luther und anderen Reformatoren fe
iern. Wir hören den Bibeltext in Luthers Originalsprache von 1545. Und wir singen Lieder von Martin Luther und anderen, so auch von Elisabeth Cruciger, der ersten evangelischen Liederdichterin. Wir hören eine Predigt Martin Luthers zum Dreikönigstag 1521. Und wir feiern den Gottesdienst wie vielerorts im 16. Jahrhundert: mit Weihrauch, Kerzen, Lichtern und vielem mehr. Dahinter steht die Überzeugung, daß Gott sich nicht nur durch sein Wort uns hörbar mitteilen will, sondern sich uns auch durch andere Sinneseindrücke (Sehen, Schmecken, Riechen) „eindrücken“ will.
Die Luther-Predigt hält Pastor Dietmar Adler, durch die Liturgie führt Vikar Dr. Marvin Döbler, es wirkt ein ganzes Gottesdienstteam mit. Wir feiern den Gottesdienst zusammen mit katholischen Schwestern und Brüdern in ökumenischer Verbundenheit: die Schola (der Gottesdienstchor) der katholischen Kirchengemeinde gestaltet den Gottesdienst zusammen mit unserer Kantorin Maraike Mahnke.


Aktuelle Informationen und Einladungen zu Gottesdiensten und Veranstaltungen finden Sie auch auf unserer facebook-Präsenz (aufrufbar, auch ohne bei facebook registriert zu sein): https://www.facebook.com/PetriPauliKirchengemeindeBadMunder/










Petri-Pauli-Kirchengemeinde

Ansprechpartner
Pfarrbüro
Martina Ruck
Echternstraße 16
31848 Bad Münder
Tel: 05042 3361
Fax: 05042 6577
Mail: Martina.Ruck@evlka.de
Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr 10-12 Uhr; Do 16-18 Uhr

Pfarrbezirk Süd
Pastorin Barbara Daentzer
Echternstraße 16
31848 Bad Münder
Tel: 05042 507323
Mail: B.Daentzer@web.de


Pfarrbezirk Nord
Pastor Dietmar Adler
Am Mönjesod 21
31848 Bad Münder
Tel: 05042 3627
Fax: 05042 912810
Mail: DietmarAdler@aol.com


Kirchenvorstand
Margret Luther
Friedersdorfer Weg 1
31848 Bad Münder
Tel: 05042 52219
Mail:
Margret-Luther@t-online.de


Kirchenmusikerin
Maraike Mahnke
Hannover
z.Zt. erreichbar über Pfarrbüro
Mail:
Maraike.Mahnke@gmx.de


Küster
Jutta und Markus Bohne
Bergweg 9
31848 Bad Münder
Tel: 05042 1849
Mail:
markus.bohne@web.de


Vikar
Dr. Marvin Döbler
Salzburger Straße 4
OT Osterwald

31020 Salzhemmendorf
Tel: 05153 8024994
Mail:

MDoebler@uni-bremen.de



Kontoverbindung

KK Hameln-Pryrmon
Vw-Zweck: "KG Bad Münder"

Volksbank Bad Münder, IBAN:
DE45 2549 1744 0042 7110 00

Sparkasse Hameln-Weserbergland, IBAN:
DE54 2545 0110 0000 0081 02
























Besuchen Sie uns auf
auch auf facebook:
www.facebook.com/PetriPauli
KirchengemeindeBadMunder








seit 1. Juni 2006: