Brot und Trauben auf dem Altar

Seelsorge-Angebote

19. April 2020
Besuchsdienst

Die Corona-Krise trifft auch die christlichen Gemeinden.

Gottesdienste, Andachten und Veranstaltungen sind bis auf weiteres weitestgehend abgesagt.
Aufgrund der landeskirchlichen Empfehlung sind auch Pastorinnen und Pastoren gehalten, ihre direkten  Kontakte so weit wie möglich einzuschränken.

Das bedeutet konkret, dass Besuche auf das Nötigste beschränkt werden. Statt z.B. Geburtstagsjubilare zu besuchen, wird telefonisch gratuliert.
In diesem Zusammenhang bieten Pastorin Barbara Daentzer, Pastor Wolfgang Warnecke und Pastor Dietmar Adler an, für Gespräche am Telefon zur Verfügung zu stehen.
 "Unter den bekannten Rufnummern sind wir erreichbar für Menschen, denen vielleicht in dieser Zeit die Decke auf den Kopf fällt oder die Sorgen umtreiben. Bitte haben Sie keine Scheu, uns anzurufen und - für den Fall, dass wir gerade unterwegs sind - den Anrufbeantworter zu nutzen, wir rufen zurück", bietet Pastorin Barbara Daentzer im Namen der Kollegen der Ev.-luth.  Petri-Pauli-Gemeinde an.

Bad Münder | Nettelrede:
Pn. Daentzer: 05042 - 507323
P. Adler: 05042 - 3627
P. Warnecke: 01522 - 5178750

Flegessen | Hachmühlen:
Pn. Kesper-Weinrich: 05042 - 51413

Eimbeckhausen:
Pn. Wieland: 05042 - 5275762

Bakede | Beber:
P. Riesener:  05158 - 533